Arvensis

Arvensis 2021

Other data is collected automatically by our IT systems when you visit the website. This is mainly technical data (e.g. internet browser, operating system or time of page view). This data is collected automatically as soon as you enter this website.
If you contact us by e-mail, telephone or fax, your inquiry including all resulting personal data (name, inquiry) will be stored and processed by us for the purpose of processing your request. We do not pass on this data without your consent.

Arvensis-pilz

Die Gattung Anagallis, die traditionell zur Familie der Primelgewächse (Primulaceae) gehört, wurde in die Familie der Myrsinaceae[7] eingeordnet, bis diese Familie im APG-III-System in die Primulaceae aufgenommen wurde. Die Gattung Anagallis wird von einigen Autoren zu den Lysimachia gezählt[8].
Die Blüten des Scharlachroten Fingerhuts öffnen sich nur bei Sonnenschein und schließen sich sogar bei bedecktem Himmel[1], was zu Namen wie «Wetterglas des Hirten» geführt hat. Seit kurzem tritt sie auch an den Rändern gesalzener Straßen auf und bildet einen breiten roten Streifen am Straßenrand.[12]
Der Scharlachrote Fingerhut hat eine große Vielfalt an Blütenfarben. Die Blütenblätter der Art arvensis sind leuchtend rot bis mittelrot, carnea ist tief pfirsichfarben, lilacina ist lila, pallida ist weiß und azurea ist blau. Die blaue Form kann schwer von A. foemina zu unterscheiden sein, aber die Blütenblattränder sind diagnostisch: Während foemina deutlich unregelmäßige Blütenblattränder mit nur 5 bis 15 Drüsenhaaren hat, hat A. arvensis f. azurea 50 bis 70 Haare auf nur leicht unregelmäßigen Rändern.

Arvensis bedeutung

Die Gattung Anagallis, die traditionell zur Familie der Primelgewächse (Primulaceae) gehört, wurde in die Familie der Myrsinaceae[7] gestellt, bis diese Familie im APG-III-System in die Primulaceae eingeordnet wurde. Die Gattung Anagallis wird von einigen Autoren zu den Lysimachia gezählt[8].
Die Blüten des Scharlachroten Fingerhuts öffnen sich nur bei Sonnenschein und schließen sich sogar bei bedecktem Himmel[1], was zu Namen wie «Wetterglas des Hirten» geführt hat. Seit kurzem tritt sie auch an den Rändern gesalzener Straßen auf und bildet einen breiten roten Streifen am Straßenrand.[12]
Der Scharlachrote Fingerhut hat eine große Vielfalt an Blütenfarben. Die Blütenblätter der Art arvensis sind leuchtend rot bis mittelrot, carnea ist tief pfirsichfarben, lilacina ist lila, pallida ist weiß und azurea ist blau. Die blaue Form kann schwer von A. foemina zu unterscheiden sein, aber die Blütenblattränder sind diagnostisch: Während foemina deutlich unregelmäßige Blütenblattränder mit nur 5 bis 15 Drüsenhaaren hat, hat A. arvensis f. azurea 50 bis 70 Haare auf nur leicht unregelmäßigen Rändern.

Arvensis cachos

Der Scharlachrote Fingerhut ist eine niedrig wachsende, verzweigte, winter- oder sommerannuelle, gelegentlich auch zweijährige breitblättrige Pflanze. Sie ist in ganz Kalifornien bis zu einer Höhe von 1000 m (3300 Fuß) verbreitet, außer in den Wüsten und möglicherweise im Great Basin. Der Scharlachrote Fingerhut besiedelt landwirtschaftliche Flächen, Zierbeete, Rasenflächen, Gewässerränder und andere gestörte, offene Flächen. Wenn sie verzehrt wird, kann sie für Vieh und Menschen giftig sein. Die Toxizität reicht von praktisch ungiftig bis tödlich giftig und scheint mit den sommerlichen Niederschlagsmengen zu korrelieren. Obwohl die Blätter Saponine und andere potenziell giftige Verbindungen enthalten, ist unklar, welche Substanz für die Vergiftungen beim Vieh verantwortlich ist. Wenn schmackhafteres Futter zur Verfügung steht, wird das Vieh diese bitterblättrige Pflanze nicht fressen.
Die Keimblätter sind schmal lanzett-, fußball- oder eiförmig, unbehaart und 1/2 bis 1/4 Zoll (1-6 mm) lang. Die echten Blätter sind oval bis fußballförmig mit dreieckigen Spitzen, stehen sich entlang des Stängels gegenüber und haben manchmal dunkle Drüsen, die die Unterseite punktieren.

Esta web utiliza cookies propias para su correcto funcionamiento. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad